Astronomische Vereinigung Aarau (AVA)
Veranstaltungen
Aktuell am Himmel
Astrokalender
News und Reportagen
     
     
 
Copyright © 1998 - 2021
 
Astronomische Vereinigung Aarau
(AVA)
 
Impressum
 
Datenschutzerklärung
 
  12. August 2020: Perseidenkonzert    
     
 

Das Weltall spürt nichts von der Corona-Problematik. Die Erde dreht unverdrossen ihre Runden um die Sonne weiter. Am 12. August befand sie sich wieder an der Stelle, wo der Komet 109P/Swift-Tuttle seine Staubspur hinterlassen hatte. Infolge Kollision mit diesen Teilchen kommen wir jeweils in den Genuss eines Sternschnuppen-Schwarms. Da alle zu diesem Meteorstrom gehörenden Sternschnuppen aus dem Sternbild Perseus zu kommen scheinen, heissen sie Perseiden.

Jeweils in der Nacht vom 12. auf den 13. August ist die Teilchenwolke am dichtesten und generiert am meisten Meteore. Sobald es dunkel genug ist, können wir sie über den Nachthimmel huschen sehen und uns dabei jeweils etwas wünschen! Aber oje, was wird aus unseren Wünschen bei bewölkten Himmel? Oder wenn die Zahl der Wünsche grösser ist als die Zahl der beobachteten Meteore?

Dafür gibt es eine simple Abhilfe: Meteore lassen sich nicht nur beobachten, sondern auch abhören! Und dies erst noch bei Tag und Nacht und bei jedem Wetter. Mittels der Radio-Methode hören wir viel mehr Meteore, als wir sehen können! Denn auch kleine und erst recht grosse Meteore (resp. die von ihnen generierten Luftkanäle aus ionisierten Molekülen) reflektieren das Signal eines weit entferten Senders, zumindest für eine bis mehrere Sekunden lang, welches wir mit unserer Antenne auf der Schafmatt prima abhören und aufzeichnen können. Und da in dieser Nacht sehr viele Meteore zu hören sein werden, kommt wohl ein regelrechtes Konzert zusammen! Und das Beste: Als Benefiz-Konzert war der Eintritt frei!

Weiteres Info-Material über diese "Musik-Band" oder wer sich vertiefter mit Meteoren befassen möchte, möge sich der Fachgruppe Meteorastronomie anschliessen.
Die folgenden Bilder zeigen ein paar Impressionen von diesem gewittrigen Abend.

   
 

< zurück zur Übersicht

   
 
     
             
       
             
       
             
             
Der Soundtrack:   Boliden-Solo 1 (.wav)   Boliden-Solo 2 (.mp3)