Astronomische Vereinigung Aarau (AVA)
Planetenweg
Anmeldung Wanderung
     
     
 
Copyright © 1998 - 2021
 
Astronomische Vereinigung Aarau
(AVA)
 
Impressum
 
Datenschutzerklärung
 
  Aargauer Planetenweg    
     
 

Am 18. August 1990 wurde der Aargauer Planetenweg eingeweiht. Er führt von Aarau (Modell der Sonne, bei der Echolinde) bis nach Safenwil (Kleinplanet Pluto). Seither besuchen viele Familien, Schulklassen und Wandergruppen diesen ausserordentlichen Lehrpfad.

Auf einer Länge von knapp 6 km werden sowohl die Abstände als auch die Grössen der Sonne, der 8 Planeten, des Zwergplaneten Pluto und des Erdmondes im Massstab 1:1 Milliarde dargestellt. Auf diesem Weg entspricht die Länge von 1 mm demnach einer Distanz von 1000 Kilometern! Und 1 Meter ist in Wirklichkeit 1 Million Kilometer! Zum Vergleich: Der nächste Fixstern, Proxima Centauri, ist in Wirklichkeit etwa 40 Billionen Kilometer von der Sonne entfernt. Im Massstab des Aargauer Planetenweges sind dies 40'000 km, also gleich dem Umfang der Erde. Und sind Sie sich bewusst: Beim gemütlichen Wandern durch das Modell des Sonnensystems bewegen Sie sich im übertragenene Sinne weit schneller als das Licht!

Der Aargauer Planetenweg ermöglicht Ihnen einen Ausblick über den irdischen Horizont hinweg und bietet zudem eine schöne, erholsame Wanderung durch die Wälder der Gemeinden Aarau, Unter- und Oberentfelden, Kölliken sowie Safenwil.

Auf Wunsch werden Sie und Ihre Gruppe von einem Mitglied der Astronomischen Vereinigung Aarau auf der Wanderung begleitet.

Der Aargauer Planetenweg ist auch auf den folgenden Webseiten als lohnende Wanderroute eingetragen:

   
  Wegstrecke    
 

Zum Startpunkt "Echolinde":

  • Ab Bahnhof Aarau SBB: via Ausgang Frey Herosé-Strasse, zu Fuss den Wegweisern folgen (ca. 25 Min.)
    Alternative: mit Buslinie 7 bis Haltestelle Zelglistrasse.
  • Ab Bahnhof Aarau WSB: Tram Richtung Schöftland, bis Haltestelle Distelberg, zu Fuss westwärts bis Echolinde (ca. 15 Min., nicht ausgeschildert).
  • Mit dem Fahrzeug: Parkplätze Obere oder Untere Schanz benützen und zu Fuss der Zelglistrasse folgen (ca. 15 Min.).

Die kurze Wanderroute:
Von der Echolinde oberhalb Aarau folgt man dem Planetenweg bis zum Modell des Planeten Saturn. Dort kann der Lehrpfad in Richtung Wildpark Roggenhausen verlassen werden.
Distanz: ca. 3.7 km / Dauer: ca. 1.5 Std.
Diese verkürzte Route ist gut für Kinder geeignet.

Die normale Wanderroute:
Stärkere Marschgruppen folgen dem Planetenweg ab Echolinde bis zum Zwergplaneten Pluto und wandern von dort zum Bahnhof Safenwil. Unterwegs hat es Sitzbänke und Rastplätze mit Feuerstellen.
Distanz: ca. 9.3 km / Dauer: ca. 3 Std. (ohne Pause)

Die Karte zur Wanderroute:
Link auf SchweizMobil.

Der Rückweg zum Bahnhof Aarau:

  • Ab Wildpark Roggenhausen zu Fuss (ca. 35 Min.)
    Alternative: ab Bushaltestelle Roggenhausen (Fussweg ca. 15 Min., dann Buslinie 3 an der Schönenwerderstrasse).
  • Ab Bahnhof Safenwil mit SBB und WSB.

   
  Info-Tafeln    
 

Die Informationstafeln entlang des Planetenweges wurden neu gestaltet und mit aktuellen Daten versehen. Diese wurden in einem Flyer (PDF, 9 MB) zusammengefasst. Noch schöner und interessanter sind sie jedoch direkt auf dem Aargauer Planetenweg zu bewundern!